Musik von Zauberhand

Bechstein-Welte Flügel

Als das Welte-Mignon-Reproduktions-Piano im Jahre 1904 auf den Markt kam, war die Sensation in der Musikwelt perfekt. Das Instrument wurde ein beispielloser Erfolg bei Künstlern und Publikum. Es erfüllte die kühnsten Träume, war es tatsächlich gelungen das Klavierspiel eines Künstlers nicht nur äußerlich, mechanisch-physikalisch, festzuhalten und wiederzugeben. Das Besondere war, dass die persönliche Note des Künstlers von nun an völlig getreu zum Ausdruck gebracht werden konnte. Und das zu jeder Zeit an jedem Ort. Viele Berühmtheiten der Musikwelt wie Richard Strauss, Edvard Grieg, Claude Debussy oder Gustav Mahler waren überwältigt und voll des Lobes.
Der Komponist und Pianist Eugen d`Albert schrieb im Jahre 1913, nachdem er die Wiedergabe der von ihm gespielten Stücke gehört hatte: "Wie erstaunlich und tief ergreifend ist es, sein vor Jahren aufgenommenes Spiel in größter Vollendung durch ‚Welte-Mignon' wiedergegeben zu hören!"

German English French